Kadersichtung in Göttingen

Die Kanu-Polo Nationalmannschaften konnten erstmals wieder traditionelle Kadersichtungen, verteilt auf mehrere sogenannte Präsenzveranstaltungen, durchführen. Die bisherigen Trainingsmaßnahmen fanden alle im Online-Format statt, so mussten die Sportler*innen einen festen Trainings- und Testplan an dem Wochenende in Eigenregie durchführen und die zum Teil per Video festgehaltenen Testergebnisse an den Trainerstab weiterleiten. Außerdem trafen sich die Kadermitglieder abends zu einem gemeinsamen Workout über eine Videoschalte.

Kadersichtung in Göttingen weiterlesen

Wahl zu den besten Athleten der World Games

Seit 2005 ist Kanu-Polo bei den World Games vertreten und die Deutsche Damenmannschaft schaffte bei jeder Ausgabe der sportlichen „Weltspiele“ den Sprung auf das Podest. Dreimal Gold. Einmal Silber.

Dieses einzigartige Leistung wurde nun mit der Nomination für die Ehrung zur „greatest athlete of all time“, der besten Athleten allerzeiten gekrönt.

Seit dem 8. Januar ist die Wahl eröffnet. Abstimmen könnt ihr auf Homepage der World Games! Jede Stimme zählt. Alle 24 Stunden könnt ihr eine neue Stimme abgeben.

Im Jahr 2017 fuhren auch zwei Sportlerinnen des PSC Coburgs zu den World Games nach Polen. Leonie Wagner und Pia Schwarz holten Gold, gecoacht wurde das Team vom Coburger Trainer Klaus Schmalenbach.

Link zum Promovideo.

ps

Brillianter fünfter Platz für die junge U16 vom PSC

Kanupolo. PSC-Nachwuchs belegt beim deutschen Jugendpokal im Essener Grugabad einen beachtlichen fünften Platz.

Strahlende Gesichter und spürbare Freude über den großartigen 5. Platz (v.l.n.r.: Finn Menger, Kai Laumann, Julius Back, Gregor Will, Emely Matthäi und Felix Skoda)

Brillianter fünfter Platz für die junge U16 vom PSC weiterlesen

Rückrunde der Kanu-Polo Bundesliga in Coburg

Rückrunde der Kanu-Polo Bundesliga in Coburg

Während in der Coburger Innenstadt das Samba-Festival auf Hochtouren lief, kamen alle Sportfans beim Kanu-Polo Bundesligaspieltag, ausgerichtet vom Paddel- und Segelclub Coburg/Schney auf ihre Kosten.

Rückrunde der Kanu-Polo Bundesliga in Coburg weiterlesen